Wenn zwei Singularitäten kollidieren (zum Beispiel infolge der Verschmelzung von zwei Schwarzen Löchern), kann es für einen externen Beobachter nicht direkt sichtbar sein, aber es wird einen vorübergehenden Energieschub erzeugen, der in der Außenwelt durch die Schwingungen beobachtet wird, in denen er induziert wird der Horizont des Ereignisses. Durch das Studium von Gravitationswellen können wir wissen, wie eine Singularität ist.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥