Der hawaiianische Vulkan Kilauea hinterlässt eine Strömung der Zerstörung, bietet aber auch Überraschungen von großer Schönheit. Wie die Austreibung dieses schönen grünen Minerals namens Olivin. Edelsteine regnen jetzt, ein seltsames Ereignis, das Geologen und viele Nachbarn des kolossalen Kraters überrascht hat. Olivine ist ein unglaublich geläufiges Mineral; Chemisch gesehen handelt es sich um Eisen- und Magnesiumsilikat, das in Form von Edelsteinen seltener vorkommt und Juweliere diesen Stein als Peridot kennen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥