Nach dem Treffen mit den Sozialpartnern haben die Generalsekretäre von UGT und CCOO, Pepe Álvarez und Unai Sordo, den Präsidenten der Regierung, Pedro Sánchez, aufgefordert, die Arbeitsreform von 2012 aufzuheben, aber nicht zum vorherigen Rahmen zurückzukehren. Die Arbeitgeber wollen zwar die geltenden Arbeitsgesetze “verbessern”

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥