Das Universum hat nur ein Schicksal, Einsamkeit. Und es ist keine Poesie, es ist Kosmologie: das Universum dehnt sich aus. Darüber hinaus bewirkt das Vorhandensein von dunkler Energie, dass die Expansion zunehmend beschleunigt wird. Das bedeutet viele Dinge, aber vor allem werden wir in Ruhe gelassen. In den nächsten 100 Milliarden Jahren werden alle Sterne, die nicht Teil unserer Galaxie sind, nacheinander über den kosmischen Horizont hinaus fallen. Die Galaxien werden durch die Schwerkraft zusammenbleiben, aber der Rest wird nur Dunkelheit und Stille sein.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥