In den letzten Wochen wurde ein Artikel, der in einer angesehenen Kinderzeitschrift veröffentlicht wurde, weit verbreitet und untersucht, ob es einen Zusammenhang zwischen der Anzahl der pränatalen Ultraschalluntersuchungen, der Zeit jedes Ultraschalls und seiner Stärke mit der Diagnose Autismus gab. Und natürlich war es ein Trendthema. […] Es wurde immer gesagt, dass Ultraschall sehr sicher ist, dass sie keine Nebenwirkungen haben, also? Es gibt eine biologische Tatsache, die hinter dieser Hypothese steht.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥