Deutschland, wo Automobile 28,4% der Exporte in die USA ausmachen, wäre der am stärksten getroffene Partner. Englisch: www.germnews.de/archive/dn/1995/02/12.html Auch die anderen Automobilhersteller würden darunter leiden, aber auch Zulieferer von Komponenten für die Automobilindustrie wie Spanien (9,1%). “Auf der Grundlage der Zölle und Handelsbarrieren, unter denen die USA und die großen Unternehmen leiden Europäische Union, wenn diese Tarife und Barrieren nicht bald beseitigt werden, werden wir einen 20% Zoll auf alle Ihre Autos anwenden “

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥