Diese Geschichte wurde am 8. Februar 2018 mit Informationen aus der neuen Studie über Seesterne in der Arktis aktualisiert. Seestern haben Augen – eine an jedem Ende ihrer Arme -, aber bis vor kurzem war ihre Nützlichkeit unbekannt, tatsächlich wurden sie immer als Tiere von einfacher Struktur betrachtet. Da ihre Augen relativ einfach sind und kein Gehirn haben, war es immer schwierig festzustellen, ob sie in der Lage waren zu sehen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥