Die großen Ölkonzerne warnen davor, dass “organisierte Mafias” sich voll und ganz in den Vertrieb von Kraftstoffen begeben haben. Die Schätzungen des Finanzamts lassen darauf schließen, dass im Bereich der Kraftstoffverteilung nur Betrug wegen Nichtbezahlung der Mehrwertsteuer 300 Millionen pro Jahr erreichen könnte. Schätzungen zufolge könnten die Auswirkungen des Ölsektors größer sein und könnten sogar mehr als 500 Millionen Euro pro Jahr betragen, wenn alle Verstöße berücksichtigt würden.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥