Netta Barzilai, die israelische Sängerin, die den Eurovision Song Contest 2018 gewonnen hat, wird der wichtigste und kontroverseste Star der LGBTI Pride Feierlichkeiten in Madrid sein. Netta wird am 6. Juli im Barceló Theater auftreten, um den Beginn des Programms zu geben, das die Tangapartei für die Festwoche vorbereitet hat. Critical Pride ruft dazu auf, “nicht an einem Propaganda-Event teilzunehmen, das die Verbrechen, die das palästinensische Volk bedrohen, abdecken soll”, und verlangt von der Organisation und den öffentlichen Institutionen, “die Aktion abzubrechen”

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥