Der Frankfurter Allgemeine Artikel gegen Torra

Deutschlands führende liberale Zeitung, die Frankfurter Allgemeine, veröffentlichte einen harten Artikel gegen die Wahl von Quim Torra zum Präsidenten der Generalitat. Der Text, Heraus mit den Biestern! Unter der Leitung des Journalisten Paul Ingendaay nahm er als Redakteur die ärgerlichen und rassistischen Äußerungen des neuen katalanischen Führers zur Kenntnis.

Mehr Info

Torra zu Rajoy, das kann so nicht weitergehen

Der katalanische Präsident, Quim Torra, hat erklärt, dass Jordi Turull und Josep Rull ihre Bereitschaft bekundet haben, der von ihm vorgeschlagenen Position der Konzessionsgeber beizutreten und dass sie der Oberste Gerichtshof, Richter Pablo Llarena, freilassen soll Mittwoch können sie in Besitz nehmen. Darüber hinaus hat Torra sein “Angebot des Dialogs…

Mehr Info

Ein “Coup” (legal)

Die Entscheidung, die Ernennung von Direktoren, die Präsident Torra unterzeichnet hat, nicht zu veröffentlichen, sowie ein politischer Fehler, ist ein Angriff, der den wesentlichen Normen unseres Ordens so frontal gegenübersteht, was durchaus als legaler “coup d’état” bezeichnet werden könnte. Mit diesem Brief erklärt sich die Regierung von Mariano Rajoy der…

Mehr Info

Das fremdenfeindliche Wörterbuch von Quim Torra, von A bis Z

Die Ideologie von Quim Torra, die seit Jahren in Presseartikeln zum Ausdruck kommt, lässt Radikalismus, Extremismus, Vorherrschaft und ethnische Zugehörigkeit zu. Es geht nicht um Tweets oder schnelle Notizen in sozialen Netzwerken, die sie auch haben. Es genügt, sich an sein “Wir gehen in Privatwagen und wir zahlen für alles,…

Mehr Info