Die Ex-Untersekretärin von Beatriz Corredor, beschuldigt von “Crespo Gomar”, bittet darum, von der Staatsanwaltschaft verteidigt zu werden

Der Unterstaatssekretär des Ministeriums für Wohnungswesen, als die Abteilung die Sozialisten Beatriz Corredor, Marcos Vaquer, leitete, hat das Gericht der Instruktion Nr. 24 von Madrid, das ihn für die Vergabe eines Werbevertrags im Zusammenhang mit dem Housing Plan 2009- untersucht 2012 an die Kommunikationsgesellschaft Crespo Gomar, die Kommunikationsagentur, die Dienstleistungen…

Mehr Info

PP und PSOE schließen sich zusammen, um das Budget des Royal House zu verteidigen, das in diesem Jahr wieder steigen wird

Sowohl Unidos Podemos als auch Esquerra haben vorgeschlagen, das Spiel, das die Regierung für das Haus des Königs reserviert hat, in ihrem Entwurf für die Allgemeinen Haushaltspläne für 2018 zu stürzen: die Konföderationsgruppe, weil sie es für unverständlich hält, dass die Ausgaben der Monarchie vorangetrieben werden andere soziale Bedürfnisse, während…

Mehr Info

“Berater kosten Spanien 850 Millionen Euro” "

Jordi Évole wird den Provinzrat von Alicante besuchen, um zu erfahren, wie sich 20 Vertrauensstellungen verringert haben, und wird ins Parlament von Castilla la Mancha ziehen, wo Cospedal vorgeschlagen hat, dass die Regionalabgeordneten keine Gebühren erheben, was eine Einsparung von 700.000 Euro bedeutet. Jahr, während die Ausgaben für Berater 3,6…

Mehr Info

Aragón wird 99% der Erbschaften von bis zu 500.000 Euro belohnen

Die Regionalregierung von PSOE-CHA und Ciudadanos hat sich schließlich bereit erklärt, 99% der Erbschaftssteuer für Ehegatten und Kinder zu übernehmen, die unabhängig von ihrem Vermögen bis zu 500.000 Euro erben, so der Heraldo de Aragón. Diese Reform, die noch im autonomen Parlament genehmigt werden muss, wird nach Schätzungen der Exekutive…

Mehr Info

1995 Debatte, die den Begriff “Verletzung” eliminiert des Strafgesetzbuches

1995 änderte die Minderheitsregierung der PSOE das Strafgesetzbuch, um das Verbrechen der “Vergewaltigung” wegen “sexueller Nötigung” oder “sexuellem Missbrauch” zu ändern, wo es auch das Verbrechen der “Vergewaltigung” verlagern musste. Durch diesen Twitter-Thread werden die Reaktionen der verschiedenen Parteien auf diesen Wandel ausgewählt, was im Abgeordnetenhaus viel Kontroverse ausgelöst hat.…

Mehr Info
Seite 1 von 212