Todesfälle in der SAS (Andalusischer Gesundheitsdienst)

Es gibt Artikel, die deine Seele brechen und ich habe mehrere mit dieser Schwangerschaft und Tiefe geschrieben. Dies ist jedoch absolut herzzerreißend aufgrund der extremen Realität, die es aufdeckt: der vermeidbare Tod von Menschen, zerrütteten Familien und / oder Leben, die von einem andalusischen Gesundheitssystem gebrochen wurden, das zusammenbricht und…

Mehr Info

Altern wird teuer sein

Je größer der Fortschritt der Medizin, desto mehr ältere Menschen erholen sich von schweren Krankheiten, bleiben in einem Zustand der Halbabhängigkeit oder totaler Abhängigkeit. Alles ein Drama sowohl für sie als auch für die Verwandten, die sich mit wenig Hilfe vom Staat um sie kümmern müssen.

Mehr Info

Altern wird teuer sein

Je größer der Fortschritt der Medizin, desto mehr ältere Menschen erholen sich von schweren Krankheiten, bleiben in einem Zustand der Halbabhängigkeit oder totaler Abhängigkeit. Alles ein Drama sowohl für sie als auch für die Verwandten, die sich mit wenig Hilfe vom Staat um sie kümmern müssen.

Mehr Info

Schwedische Empfängnisverhütung App berichtet, nachdem Dutzende von Frauen schwanger wurden (ENG)

Eine schwedische Verhütungsmethode wurde den Behörden gemeldet, nachdem 37 Benutzer schwanger wurden und Abtreibungen hatten. Der Bericht wurde erstellt, nachdem das Södersjukhuset-Krankenhaus in Stockholm Abtreibungen für Frauen durchgeführt hatte, die alle die schwedisch-schweizerische Verhütungsmethode Natural Cycles verwendet hatten. Die Nutzer verwendeten Daten, um fruchtbare Tage vorherzusagen, und präsentierten “rote Tage”…

Mehr Info

Das “Pferd von Troja” der Gesundheit, Direktoren infiltriert, um mit ihr zu beenden

Antonio Burgueño, Generaldirektor der Krankenhäuser der Autonomen Region Madrid, ist ein Beispiel für die Taktik des “Trojanischen Pferdes”. Er ist der Autor des Privatisierungsplans der Gesundheit Madrid und verantwortlich für Perlen wie diese: “Krankenhäuser können nicht Eigentum des Staates bleiben” oder “Wir können nicht mit medizinischen Offizieren weitermachen”. Seine Vorliebe…

Mehr Info

Krankenhausnotfälle: Das sinkt

Ich bin 42 Jahre alt, bin seit 19 Jahren Ärztin und arbeite seit 17 Jahren in Krankenhausnotfällen. Ich liebe meinen Beruf, ich liebe Heilung, ich mag Menschen, ich kann mir nicht vorstellen, mich für irgendetwas anderes zu entscheiden. Gestern war Montag und ich hatte Wache. Heute schmerzen meine Beine, aber…

Mehr Info
Seite 1 von 212