Manuel Fernández de Sousa, oder die Ruine des Pescanova Reiches

Manuel Fernández de Sousa hatte so viel Macht in Galizien, dass er mit einem einzigen Anruf feste Vereinbarungen der galicischen Regierung stürzen konnte. Ich mache keine Witze Der ehemalige Präsident von Pescanova, für den das Bundesverfassungsgericht 28 Jahre Haft und 21 Millionen Euro Geldstrafe für die Zerstörung des größten Fischereiunternehmens…

Mehr Info

Die gefährlichen Freundschaften von Feijóo

Da Alberto Núñez Feijóo über die Möglichkeit, Mariano Rajoy zu erben, zu zögern begann, gibt es einen journalistischen Lärm, der darauf hindeutet, dass der Präsident der Xunta auf die Nachfolge verzichtet hatte, nachdem er von einem angeblichen Dossier erfahren hatte. Mit Dokumenten und mehr Fotos, wie denen von Marcial Dorados…

Mehr Info

Feijóo gegen Galizien

Der vergangene Monat Mai erfüllte neun Jahre der Regierung der Volkspartei an der Front der Xunta de Galicia. In all dieser Zeit hat Präsident Núñez Feijóo sich immer das Image eines guten Managers gegeben, eines öffentlichen Dienstverwalters, der unabhängig von ideologischen Gezeiten aseptisch und effizient Budgets ausführt. Die Realität widerspricht…

Mehr Info

“Gag Parliament” von Feijóo: sich hinter einem geheimen Bericht verstecken, um zu verhindern, dass es als korrupt bezeichnet wird

Der Präsident der Kammer, der konservative Miguel Santalices, ordnete der Rechtsabteilung des Parlaments einen Bericht an, um “Ausdrücke, die nicht angenommen werden sollten” während der Sitzungen zu bestimmen. Der Präsident der Galizischen Kammer weigert sich, einen angeblichen Bericht der Anwälte zu veröffentlichen, von dem nur er weiß, dass er die…

Mehr Info

Abgeordnete der galizischen Opposition entschuldigen sich bei Feijóo dafür, dass sie gesagt haben, dass der Anführer der BNG dringend gebraucht wird

Die nationale Sprecherin des Blocks, Ana Pontoon, mit der Feijóo einige Minuten zuvor debattiert hatte, verlangte vergeblich die Anwendung der Verordnung vor dem, was er für einen Ausdruck “ekelhaften Machismo” hielt, der als “Minimum” eine förmliche Forderung nach ” Entschuldigung. ” Diese Entschuldigungen sind nicht angekommen, und jetzt sind diejenigen,…

Mehr Info