Jaime Botín akzeptiert neun Monate Haft wegen Betrugs einer Million Euro

Der ehemalige Bankinterpräsident Jaime Botín akzeptierte eine Gefängnisstrafe von neun Monaten und eine Geldstrafe von 506.134 Euro wegen mutmaßlicher Betrugsfälle von einer Million Euro durch die “künstliche” Verlegung eines Privatflugzeuges in Portugal, wo für diese Art von Tätigkeit keine Steuern erhoben werden. Juristische Quellen berichteten, dass die Verteidigung von Botín…

Mehr Info

Der Prozess um das mutmaßliche philatelistische Forum wird am Montag fortgesetzt

Am Montag, dem National Court Anhörung für das angebliche philatelistische Forum Betrug mit mehr Aussagen von den dreißig Angeklagten, nach zwei Monaten, in denen sie versucht, das Gericht davon zu überzeugen, dass das Siegelgeschäft Lösungsmittel wieder aufgenommen wurde. Von der Strafkammer haben bereits die Hälfte der Angeklagten, vierzehn Tage lang…

Mehr Info

“Fall Bestechung” von Mediapro in den USA: “Sag nichts am Telefon, nichts!”

Der Fall angeblicher Bestechungsgelder, der die spanische Mediengruppe Mediapro in den Vereinigten Staaten erschüttert hat, lässt definierende Episoden der verwendeten Operation: “Sag nichts per Telefon. Nichts! ” Das Fragment des Gesprächs ist ein Auszug aus der Anklage, die die angeblichen Bisse einer Tochtergesellschaft der audiovisuellen Gruppe des katalanischen Geschäftsmannes Jaume…

Mehr Info

Wird in Honduras Wahlbetrug gekocht?

Die plötzliche Umkehrung der Kontrolle zugunsten des Kandidaten der Regierungspartei befürchtet, dass der mutmaßliche Wahlbetrug Wirklichkeit werden wird. Soziale Organisationen und internationale Beobachter bezweifeln die Unabhängigkeit des Obersten Wahlgerichtes und Salvador Nasralla ruft dazu auf, den Sieg auf den Straßen auf der Straße zu verteidigen.

Mehr Info