Richterin von Granada verurteilt eine Frau, eine Geldstrafe von 4.500 Euro zu zahlen, um einen falschen Bericht gegen ihren Ex-Freund einzureichen

Das Strafgericht Nummer 2 von Granada verurteilte eine Frau zu einer Geldstrafe von 4.500 Euro als Urheberin eines Verbrechens mit falscher Anklage gegen ihren Ex-Freund, der 2015 festgenommen wurde und wegen angeblicher Misshandlung untersucht wird. Ergebnis ist “falsch”. Das Urteil vom 20. April, zu dem IDEAL Zugang hatte, wirft dem…

Mehr Info