Die JUR wird die Namen derjenigen veröffentlichen, die kurz vor der Resolution die Einlagen von Popular zurückgezogen haben

Der Ausschuss für die einheitliche Abwicklung (JUR) wird voraussichtlich in den kommenden Wochen, vielleicht nach dem Sommer, die Namen öffentlicher Einrichtungen und Unternehmen oder privater Investoren veröffentlichen, die kurz vor der Entscheidung der Bank Einlagen bei Banco Popular zurückgezogen haben der spanischen Bank und deren Verkauf zum symbolischen Preis von…

Mehr Info

Großzügigkeit als wirtschaftliche Prämisse

Finanzmärkte haben nichts mit Großzügigkeit oder sozialer Wohlfahrt zu tun. Sie sind Anlageinstrumente, deren kurzfristige Rentabilität direkt proportional zum Verlustrisiko ist. Sie werden einzig und allein von reiner Gier regiert. Anstatt Investitionsmechanismen in Bezug auf produktive und nutzbringende Aktivitäten für die Gesellschaft als Ganzes zu erleichtern, wurde ein riesiges Kasino…

Mehr Info

Lettland erlaubt Nordkorea, die US-Sanktionen zu umgehen

Als die Vereinigten Staaten Ende letzten Jahres Sanktionen gegen Nordkorea verhängt hatten, fanden die nordkoreanischen Staatsbanken nach Angaben der Vereinigten Staaten, der kleinen Nation Lettland, Kanäle, die weiterhin Geld in das Programm für ballistische Raketen dieses Landes fließen lassen. Eine der größten Banken in Lettland – ein Mitgliedsland der Europäischen…

Mehr Info

Wie beeinflussen Banken und Finanzspekulationen die Nahrungsmittelpreise?

Im Jahr 2011 startete die NGO VSF Justicia Alimentaria Global die erste Kampagne in Spanien, die speziell darauf abzielte, die Beteiligung des spanischen Bankensektors am Anstieg der Preise für Grundnahrungsmittel weltweit durch die Praxis der Lebensmittelspekulation zu verurteilen. Ein zweites Ziel war, die Regierung des spanischen Staates direkt dazu zu…

Mehr Info