Das Gefolge von Saudi-Prinz Mohammed Bin Salman nahm das Luxushotel Villa Magna, als er die Hauptstadt von Spanien besuchte, um Geschäfte zu machen. Allerdings hat er nicht wie jeder Sohn im Voraus gebucht. Die Organisatoren des Besuchs meldeten ihre Ankunft eine Woche vor dem geplanten Termin, und das Hotel hatte bereits einen großen Teil seiner Zimmer gebucht. Der Dienst des Prinzen verhandelte dann eine besondere Vereinbarung (per Scheckbuch) für die Umsiedlung der Kunden mit einem zuvor in einem anderen Betrieb reservierten Raum.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥