Pedro Sánchez ist gerade mit seinem neuen Kabinett in La Moncloa gelandet, obwohl er keine Minute verlieren kann, wenn er seine Versprechen und die im Kalender festgelegten Verpflichtungen erfüllen will. Unter ihnen, eine der wichtigsten: zu genehmigen die Obergrenze der Ausgaben für 2019, seine größte Herausforderung in diesem ersten Teil seines Mandats. Der Präsident der Regierung wird die Ausgabengrenze für das nächste Jahr erhöhen, um die Verbesserung der angekündigten Sozialpolitik zu finanzieren, aber wenn er Brüssel nachkommen will, wird er keine andere haben, um Steuern zu erheben.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥