Italiens Innenminister Matteo Salvini hat im Fernsehen über einen seiner schärfsten Kritiker gesprochen, den Anti-Mafia-Schriftsteller Roberto Saviano, der unter Schutz vor Drohungen lebt: “Saviano ist das kleinste meiner Probleme. Wenn er uns in diesem Moment sieht, ist er eine Person, die mir viel Zärtlichkeit und Zuneigung bereitet, aber es ist fair zu bewerten, wie die Italiener ihr Geld ausgeben, es werden die kompetenten Institutionen sein, die beurteilen, ob es ein gewisses Risiko gibt, weil ich denke, dass es viel passiert Zeit im Ausland. “

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥