Rivera, der immer die Fahne des Endes der Zweiparteienschaft hochgehalten hat, wird sowohl von der PSOE als auch von der PP marginalisiert. Sanchez, unterstützt von Podemos und den Nationalisten, braucht nicht mehr die Unterstützung von Ciudadanos in der Kammer, mit der Riveras Einflussfähigkeit während der Legislaturperiode stark beeinträchtigt wird. Aber beides wird mit seinem Oppositionspartner PP nicht besser gehen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥