Der Oberkommissar der Mossos d’Esquadra, Ferran López, hat seinen Rücktritt eingereicht, um weiterhin die Funktionen des katalanischen Polizeipräsidenten auszuüben, und der Innenminister Miquel Buch hat ihn angenommen. Wie vom Innenministerium gemeldet, ist der Rücktritt des Kommissars motiviert, denn als Lopez im Oktober die Übernahme der Funktionen des Leiters von Mossos annahm, war dies “zeitlich befristet und auf den Zeitraum beschränkt, der mit der neuen Regierungseinheit begann”. López ist der Ansicht, dass “eine neue Regierung in Katalonien dieser Zeitlichkeit ein Ende setzt”.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥