Trotz der endlosen kulturellen, demographischen, sozialen und wirtschaftlichen Elemente, die sie voneinander trennen, scheinen junge Menschen aus aller Welt etwas gemeinsam zu haben: Sie lassen die Religion beiseite. Eine kürzlich durchgeführte Pew-Umfrage bestätigt, dass die meisten neuen Generationen insgesamt und weltweit weniger religiös sind als die älteren Generationen. Zu glauben, zur Messe zu gehen oder Teil einer Gemeinde zu sein, gehört nach und nach der Vergangenheit an.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥