Die Regierungen Spaniens haben während dieses ganzen monarchischen Regimes uns bereits daran gewöhnt, eine künstliche ideologische Fiktion darzustellen, die zu diesem Zweck geschaffen wurde. Manchmal geben sie vor, eine offen konservative und national-katholische Linie zu vertreten, manchmal eine Linie, die als “zentristischer Liberalismus” bekannt ist, und unter diesen Schwankungen haben wir uns in den Gesetzgebungen der jüngsten Geschichte bewegt. In dieser neuen Regierung, die von Pedro Sánchez gebildet wurde, gibt es jedoch einige kleine Neuigkeiten, die normalerweise greifbar sind. Starten wegen der Simulation

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥