Der Generalsekretär der PSOE, Pedro Sanchez, hat angekündigt, dass er vorschlagen wird, das Strafgesetzbuch zu reformieren, um das Verbrechen der Rebellion auf die aktuelle Zeit zu aktualisieren. Darauf hat der Vorsitzende der Sozialisten in einem Interview im Desayunos de TVE hingewiesen, in dem er darauf hinweist, dass die sezessionistische Herausforderung in Katalonien ein Problem ist, das in Spanien “Jahre” andauern wird. Sanchez ‘Ankündigung kommt nur einen Tag nach seinem Treffen mit dem Premierminister, Mariano Rajoy, im Palast.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥