Die PP von La Vall d’Uixó hat angekündigt, dass sie eine Klage gegen den Bürgermeister der Stadt, Tania Baños, wegen der Zerstörung des Kreuzes der Gefallenen am vergangenen Mittwoch einreichen wird. Der Sprecher der Partei, Óscar Clavell, glaubt, dass er die Verbrechen der Verdrehung und Anstiftung zum Hass begangen haben könnte. Clavell begründete den Vorwurf, der Bürgermeister habe den Abriss des Kreuzes angeordnet, ohne darauf zu warten, dass das Gericht den von seiner Partei vorgebrachten Appell löste und das Denkmal “mit religiöser Motivation” abriss.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥