Ein Sprecher von Gaz Kalo, einer Vereinigung von Zigeunerverbänden in Navarra, sagte vor ein paar Tagen, dass sie Beschwerden von Mitarbeitern erhalten hätten, denen der Zugang zu Bars und Veranstaltungsorten verweigert worden war, weil sie “wie Zigeuner gemalt” seien. Laut dieser Vereinigung ist es eine Praxis, “die seit Jahren stattfindet, die sich aber im letzten Monat intensiviert hat”.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥