Unter dem Viadukt von Segovia lebt Benjamin Charles. “Wie ist es, unter einer Brücke zu leben? Nun, wie siehst du es? ” Es gibt vier Zelte. So viele Stühle und ein Tisch, auf dem sich eine Flut von Handys abspielt: alte Töpfe und Smartphones, die in ein paar Jahren betäubt wurden. “Schau, was sie uns gebracht haben.” Geschenke von Nachbarn, die sich dann im Rastro verkaufen. Neulich, sagt er, hat er hundert Euro bekommen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥