Die neue Ministerin für ökologischen Übergang, Teresa Ribera, hat als unmittelbare Aufgabe, ein Gesetz auszuarbeiten, das die Wirtschaft an die Dekarbonisierung der Umwelt anpassen soll. Es ist eine heikle Aufgabe. Es kollidiert mit politischen und geschäftlichen Interessen. Deshalb sind die bereits gewonnenen Schlachten wichtig. Eine dieser Schlachten ist das katalanische Klimaänderungsgesetz, das im August 2017 im katalanischen Parlament verabschiedet wurde. Die neue Ministerin Teresa Ribera hat die Initiative verteidigt, die vom katalanischen Parlament mit der einzigen Enthaltung der PP genehmigt wurde

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥