Der gerichtliche Richter, der vom Magistrat des 51. Gerichtshofes von Madrid in die Wohnung der Regionalpräsidentin Cristina Cifuentes geschickt wurde, hat bestätigt, dass sie an Migräne leidet, ein medizinischer Grund, dass sie heute nicht zum Zitieren für den “Meisterfall” gegangen ist wird untersucht, hat die Medien den Anwalt der expolitics informiert. Der Arzt ist kurz vor Mittag zu dem Haus des Präsidenten gegangen, und nachdem er ein paar Minuten war und seine Krankheit untersucht hat, ist er kurz nach 12.30 Uhr zum Gericht zurückgekehrt.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥