Vor genau 74 Jahren, am 6. Juni 1944, an den Stränden von Omaha, Utah, Sword, Gold und Juno in der französischen Normandie an Land gingen rund 160.000 Soldaten, die größte je in einer amphibischen Operation stationierte Armee, gegen die Frankreich von Hitler erobert. Manuel Otero Martínez, ein Galizier aus Outes, 28 Jahre alt, war genau um 7:40 Uhr morgens, zu dieser Stunde H, am Omaha Beach, der einzige Spanier, der in diesem wichtigen Moment dokumentiert wurde.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥