Die von der Audiencia Nacional gegen die Ex-Präsidenten von Banco Popular Ángel Ron und Emilio Saracho in Auftrag gegebene Makrocause für die Kapitalerhöhung des Finanzinstituts im Jahr 2016 und die angebliche Manipulation des Marktes nimmt zeitweise bis zu unvorstellbaren Ausmaßen zu. Es ist bereits viel komplexer als das, das im Rahmen des Börsengangs der Bankia instruiert wurde, und zeigt keine Anzeichen für einen Stopp.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥