Die PP, Citizens, PNV und UPN haben sich darauf geeinigt, die Mindestfreibeträge für die Lotterie im Entwurf des Haushaltsplans für 2018 auf 10.000 Euro zu erhöhen und für die kommenden Jahre eine Erhöhung dieser Freigrenze einzuführen. Wie aus Quellen der Bürgerinnen und Bürger hervorgeht, leitet sich das Abkommen aus einer Änderung ab, die für die diesjährigen Konten registriert wurde, und hat bereits genug Unterstützung für den Beitritt zu den Haushaltsplänen, die diese Woche im Ausschuss erörtert werden.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥