Der Nationalpolizist, der in den mit einer Pistole bewaffneten Gerichten von La Almunia de Doña Godina (Zaragoza) verschanzt geblieben war, hat sich nach einer fast fünfstündigen Verhandlung der Guardia Civil ergeben. Der Gefangene ist ein 58-jähriger Mann, der zum Zeitpunkt seiner Entlassung eine Pistole, zwei Magazine und ein Messer trug und die Bewohner der Stadt alarmiert hielt. Der Häftling ist ein in Tudela (Navarra) stationierter Polizeibeamter und hat angekündigt, dass er Selbstmord begehen will,

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥