In der vergangenen Woche gelang es der türkischen Zentralbank, den freien Fall der Währung mit einem starken Anstieg der Zinssätze zu stoppen. Aber die Maßnahme konnte den freien Fall des türkischen Aktienmarktes und – viel gefährlicher – den Zusammenbruch der Kreditqualität der türkischen Banken nicht stoppen: Als die griechischen Kredite zusammenbrachen, schrumpfte die Wirtschaft um 25%. Im Falle der Türkei ist ein Rückgang der Weltwirtschaft um 10-20% durchaus möglich. Die politischen Folgen einer wirtschaftlichen Katastrophe dieser Größenordnung sind schwierig

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥