Wenn man irgendwo auf dem Planeten auf den Boden schaut, wird es nicht lange dauern, bis er auf eine Ameisenarmee trifft, die friedlich zu gehen scheint. Aber der Schein trügt und viele von ihnen leben in einer Art permanenten Fuß des Krieges. Der extremste Fall ist die argentinische Ameise (Linepithema humile), deren Fortpflanzungserfolg sie in der ganzen Welt verbreitet hat. Diese Superkolonien leben in einem ständigen Kampf miteinander und einige unterhalten einen Kampf, der seit Jahrhunderten anhält. Der Entomologe Mark Moffett hat Jahre damit verbracht, die Ameisen zu studieren und zu beobachten, wie sie sich gegenüberstehen.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥