“Ich respektiere die Leute, die für Podemos gestimmt haben, weil sie Menschen sind, die alle Hoffnung verloren haben.” Eduardo Inda war kurz nach den letzten Parlamentswahlen so großmütig. Aber wir dürfen nicht vergessen, dass nur die reichsten Leute Podemos unterstützen. Die Linke hat aus semiotisch-kulturellen Gründen aufgehört, sich mit armen Menschen zu verbinden, während Menschen mit höherem Einkommen tendenziell besser ausgebildet sind, was das beste Gegenmittel gegen die Medienverleumdungskampagne gegen Podemos ist.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥