Reinhold Würth, Vorsitzender des Beirats der Würth-Gruppe, der Sohn des Gründers eines der weltweit größten Anbieter von Befestigungs- und Befestigungsmaterialien, auch bekannt als der “König der Schrauben” für seine beeindruckende Präsenz weltweit Er hat alle seine Investitionen geschickt, um auf dem US-Markt einzufrieren, und wird sie erst wieder starten, wenn Donald Trump die Präsidentschaft verlässt.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥