Trotz der wissenschaftlichen Beweise für die Schäden, die sie verursachen, hat der Kongress die Anwesenheit der beliebtesten invasiven Arten von Fischern und Jägern in den Flüssen und Bergen gesetzlich geschützt, um sie in Jagdtrophäen verwandeln zu können. Die Plenarsitzung billigte mit 179 zu 164 Stimmen die letzten Änderungen an der Novelle des Biodiversitätsgesetzes, die von der Volkspartei zur Umgehung des Urteils des Obersten Gerichtshofs von 2016, das die Jagd auf als invasive Ausländer katalogisierte Sportarten verhinderte, durchgeführt wurden.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥