Der Führer von Podemos, Pablo Iglesias, hat heute Nachmittag in den Korridoren des Kongresses das Urteil des Obersten Gerichtshofes an Iñaki Urdangarin von 5 Jahren und 10 Monaten Gefängnis für den Noos-Fall verwiesen. “Das mit Korruption verbundene Bild der Monarchie ist in diesem Land seit Jahren Realität, und es ist klar, dass die eventuelle Inhaftierung von Iñaki Urdangarin eine historische Beziehung dieser Beziehung zu Korruption offenbaren wird, die sicherlich nicht hilft das Image unseres Landes “, unterstrich er.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥