Das für den Qianlong-Kaiser von China geschaffene Meisterwerk aus dem 18. Jahrhundert wurde auf dem Dachboden eines Familienbauernhauses gefunden, wo es seit Jahrzehnten war. “Diese Vase gefallen uns nicht besonders und meine Großeltern mochten es auch nicht. Sie sind zu lebendig “, erklärte der Besitzer. Vor drei Monaten kontaktierte er Sotheby’s, wo das Objekt in einem einfachen Schuhkarton angekommen war.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥