Zwei Teams haben entdeckt, was sie den Heiligen Gral ihres Feldes nennen: Die Gene, die für unser Gehirn verantwortlich sind, sind viel größer als die unserer nächsten Verwandten. Die Autoren beider Dokumente fanden heraus, dass Gene der NOTCH2L-Familie nur in Menschen gefunden werden. Diese Gene verzögern den Prozess der Differenzierung von kortikalen Stammzellen, die zu Neuronen werden, was die Entwicklung des Gehirns verlangsamt, aber dafür sorgt, dass wir am Ende mehr Neuronen haben.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥