Laut dem Anwalt der fünf wegen sexuellen Missbrauchs verurteilten Personen, Agustín Martínez Becerra, “sind alle Spanier vor dem Gesetz gleich”, so wird er dieses Argument verwenden, so dass die fünf von La Manada durch Entscheidung des nationalen Gerichts sofort auf die Straße gehen . Dazu verwendet sie Fälle wie die von Rosalía Iglesias, die nach ihrer Haftstrafe gegen Kaution zu 15 Jahren Haft freigelassen werden, oder Iñaki Urdangarín, der zu sechs Jahren Gefängnis und sechs Monaten Haft verurteilt wurde und sich derzeit in Freiheit befindet.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥