Ursprünglich als AIM-Lite oder AIM-D2 (Asteroid Impact Mission – Deflection Demonstration) bezeichnet, wurde der Vorschlag nun wie Hera getauft (um nicht mit einem anderen europäischen Vorschlag desselben Namens zu verwechseln, um Saturn zu studieren). Hera hat eine Masse von 640 kg und würde im Oktober 2023 oder Oktober 2024 freigegeben werden, obwohl ein möglicher Start im Jahr 2022 nicht ausgeschlossen ist, wenn die Entwicklung außergewöhnlich schnell ist.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥