Christophe Marchand, der Anwalt des Präsidenten und der Exil-Consellers, gab auf einer Konferenz in Brüssel bekannt, dass die belgische Justiz am 4. September beschlossen habe, die Vorgeschichte von Suprem Pablo Llarena zu zitieren. Das Zitat bezieht sich auf die Zivilklage, die von den Exilanten gegen den Magistrat eingereicht wurde, die glauben, dass sie gegen das Gesetz verstoßen hat, nur gegen den Vorwurf der “innocència i a judici”.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥