Einige der Bäume, die heute die Erde bevölkern, sind älter als die ägyptischen Pyramiden und haben die letzten 5000 Jahre der menschlichen Geschichte erlebt. Ein Team von Wissenschaftlern hat das Eichengenom, das sich über drei Kontinente erstreckt, sequenziert, um zu verstehen, was hinter seinem langen Leben steckt. Die Studie zeigt, dass das Immunsystem eine Schlüsselrolle bei der Sicherung seines hundertjährigen Überlebens spielt.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥