Pedro Sánchez, der neue Präsident der spanischen Regierung, besuchte am Dienstag die spanische Nationalmannschaft. Nach ein paar Worten applaudierten alle Spieler Sanchez außer David de Gea. Der Torhüter von Manchester United blieb mit den Händen in den Taschen zurück. Tage vor der Euro 2016 brach ein Skandal aus, bei dem einige Spieler in einen Kindesmissbrauch verwickelt waren. Einer von ihnen war De Gea. “Ich fühle mich nicht wohl dabei, De Gea als Torwart der spanischen Nationalmannschaft zu sehen”, sagte Pedro Sánchez.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥