Eine Frau hat vor dem Strafgericht zugegeben, dass sie ihren ehemaligen Partner seit Jahren belästigt. Die Beschuldigte eines Verbrechens der Belästigung gab zu, dass sie ihn unaufhörlich anrief und in der Nähe seines Arbeitsplatzes lauerte Der Angeklagte wurde bereits 10 Mal verurteilt und war 4 Jahre im Gefängnis, weil er einmal versucht hatte, ihn zu überfahren. Die Frau sagte, dass es ihr leid tat und es ihr leid tat. Nach Anhörung der Erklärungen zog der Staatsanwalt den Antrag von 2 Jahren Haft zurück, um 4 Abschiebungen, 900 Euro Strafe und 5 Jahre psychiatrische Therapie zu beantragen

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥