Sie sind die größten spanischen Investmentfonds. Die Stars der Kommerzialisierung von Banken wie BBVA, Banco Santander oder CaixaBank. Diejenigen, die eine größere Anzahl von Investoren haben. Und alle von ihnen sind im Jahr 2018 negativ und melden Verluste an ihre Investoren. Nach drei Jahren sind vier der fünf analysierten Fonds ebenfalls rot.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥