Ja, der Titel ist so seltsam wie es scheint. Am 20. Mai 2018 startete China den Satelliten Quéqiáo a la Luna, um die Daten der zukünftigen Chang’e-4-Sonde zu übermitteln, die in einigen Monaten auf der versteckten Seite landen wird. Aber zusammen mit Quéqiáo starteten zwei kleine Satelliten von jeweils nur 47 kg, die erste dieser Dimensionen, die China unserem Satelliten anbietet. […] Saudi-Arabien unterhält ein wichtiges Raumfahrtprogramm, das jedoch mit großer Diskretion geführt wird. KACST hat beim Bau mehrerer saudischer Satelliten zusammengearbeitet.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥