Bei beiden Maßnahmen gegen den Einsatz von Minderjährigen oder ohne Arbeitsvertrag wurden 120 Arbeitnehmer ermittelt, von denen 46 keinen Arbeitsvertrag hatten und bei der Sozialversicherung registriert waren. Unter ihnen waren ein achtjähriger Junge und drei weitere Kinder. In der landwirtschaftlichen Farm von Badajoz, die dem Knoblauchanbau gewidmet war, bemerkten die Agenten, dass mehrere Arbeiter ausgingen, um zu rennen. Nachdem sie identifiziert worden waren, wurde festgestellt, dass einige von ihnen Minderjährige waren.

Siehe Original (nicht übersetzt) Nachrichten ➥

 

Siehe übersetzte Nachrichten ➥